Fon: 0228 - 23 01 60 • E-Mail: info@maler-jahn-bonn.de

Historische Holztreppe zum Leben erweckt

Projekt Beschreibung

Vor der Renovierung war die Holztreppe aus dem 19. Jahrhundert mit vielen Schellack- und Wachsschichten belastet. Durch aufwendiges Schleifen in mehreren Abstufungen habe ich die schadhaften Farb- und Wachsschichten sorgsam entfernt. Die durchgetretenen Treppenstufen begradigte ein Fachmann und reparierte die beschädigten Setzstufen. Insgesamt durften die Formen in ihrem Ursprung nicht verändert werden.

Zum Erhalt der Treppenstufen und um die Rutschsicherheit zu gewährleisten wurden nach ausreichender Durchtrocknung der Lackierung, Teppichstufen aus der Agavengewächsgattung verlegt.

Aus der Holztreppe habe ich das ehemalige Glanzstück wieder zum Vorschein gebracht. Damit wird das Treppenhaus und nicht zuletzt das ganze Haus aufgewertet. Der Kunde ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Holztreppe passt ideal zum Stil des Hauses und die Oberfläche ist äußerst robust und pflegeleicht.

Bad Godesberg, 18. Oktober 2014

nach oben