Fon: 0228 - 23 01 60 • E-Mail: info@maler-jahn-bonn.de

Viel Zeit investiert für die Planung der Fassade

Projekt Beschreibung

Die Kunden kamen auf Empfehlung zu Jahn-Farbgestaltung. Ausführliche Farbberatung und der Austausch von Ideen führten zu der Erkenntnis, dass sie gerne farbig wohnten.

Nach der Erstellung von drei Farbharmonien fiel die Entscheidung auf einen zarten, sehr hellen Grünton für die Hauptwände. Der Sockel erhielt ein verhülltes Grau als stabile Grundlage. Den dritten Akzent bilden die Bambusrohre auf der Terrasse. Sie wurden mit einem warmen Holzfarbton lasiert. Oft sind es diese Akzente, die eine Gestaltung erst richtig rund machen.

Mit dieser harmonischen Farbgestaltung wirkt das Haus lebendig und betont die Individualität des Gebäudes, das 1992 erbaut wurde. Mit seiner moderaten Höhe und dem weiten Dachüberstand an den Stirnseiten wirkt es sympathisch und in seiner Gesamtheit stimmig.

2016
PROJEKT:
Einfamilienhaus – Maler- und Anstricharbeiten | ORT: Bad Honnef


Kundenmeinung

Auf der Suche nach einem guten Meisterbetrieb, sind wir auf Firma Jahn/Farbgestaltung aufmerksam gemacht worden. Malermeister Karl-Heinz Jahn wurde uns als leistungsstark, zuverlässig bei der Termingestaltung (!) und kompetent in der fachlichen Beratung empfohlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte ebenfalls angenehm sein. Im Nachhinein können wir diese Vorschusslorbeeren nur bestätigen!

Diese Beschreibung hat uns ermuntert Herrn Jahn um ein qualifiziertes Kostenangebot, für den Außenanstrich unseres Hauses, zu bitten. Von Beginn an hatten wir das sichere Gefühl, fachlich gut beraten zu sein. Herr Jahn fertigte einige großflächige Farbmuster an, die an unserer Hauswand zur Ansicht angeheftet wurden. Bei dieser Methode fanden wir es besonders gut, dass die Wand nicht mit großen Farbstreifen bemalt wurde, wie es sonst gerne praktiziert wird.

Herr Jahn nahm sich während der Entscheidungsfindung, welcher Farbton es denn nun letztlich sein sollte, genügend Zeit um alle Für und Wider zu bedenken und mit uns zu besprechen.

Letztlich einigten wir uns auf eine frische Pastellfarbe, welche die verarbeiteten Metalle, sowie die Schieferfassade an die Giebelseiten und ebenso unsere (etwas ungeliebte) Hauseingangstür zu einem harmonischen Gesamtbild raffiniert zusammenfügen sollte.

Die Witterung war Herrn Jahn gewogen und so konnten die Arbeiten ohne Verzögerung termingerecht beginnen, ja sogar noch unter der veranschlagten Zeit von 14 Tagen, beendet werden.

Der fertige Fassaden- und Fensteranstrich entsprach unseren Vorstellungen zu 100 % und wir können Herrn Jahn mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Eheleute Otto

nach oben